Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

Slider-Home
blockHeaderEditIcon

Der Bayerische Wald


Schon der Name lässt uns an Natur, Wald und an ein wunderschönes Stück Erde denken. Dieses Urgebirge hat sich laut Wissenschaft vor gut einer halben Milliarde Jahren gebildet, es ist eines der ältesten Gebirge der Erde. Wind und Wetter haben es mit der Zeit geschafft die heutige Mittelgebirgsform zu schaffen. Seine majestätischen Wälder geben dem Bayerischen Wald das gewisse Etwas, welches Wanderer so an ihm schätzen. An klaren Herbsttagen kann man von den größeren Aussichtsbergen bis in die Alpen blicken und in klarer Luft die Augen schließen und neue Energie tanken.

Im Nationalpark Bayerischer Wald, welcher am 7. Oktober 1970 als erster deutscher Nationalpark eröffnet wurde, entdecken Sie die unberührte Waldwildnis, beobachten seltene Tiere wie Wölfe, Luchse, Bären und seit Ende 2011 auch drei neue Mitbewohner im Elchgehege. Das höchste Bergmassiv des Bayerwalds ist der Große Arber, er ist 1456 m hoch und wird auch der“ König des Bayerischen Waldes“ genannt. Nur zwei Kilometer westlich, durch eine waldige Einsattelung getrennt, ragt der 1384 Meter hohe Kleine Arber aus dem Kamm heraus. Von Anfang Dezember bis in den späten Frühling hinein ist der Arber ein Skiparadies mit alpinen Abfahren aller Schwierigkeitsstufen.

Da kommt es natürlich gelegen, dass das Ferienhaus in Bayern auch eine eigene Sauna hat. Im Sommer sind die Berge beliebteste Wandergebiete. Man kann einfache Spaziergänge, aber auch anstrengende Tagestouren unternehmen.
 
Back-to-Top
blockHeaderEditIcon
Top
Startseite-Adresse
blockHeaderEditIcon

Ferienhof Schiermeier

Konrad Schiermeier
Kelchham 4a
94136 Thyrnau

Telefon 08501/93110
info@hof-schiermeier.de
www.hof-schiermeier.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*